MMORPG Browsergames und Browser Spiele kostenlos spielen

Drakensang Online

Drakensang Online

Drakensang online ist ein MMORPG Browserspiel, das in Sachen Grafik neue Maßstäbe setzt. Du kannst Drakensang kostenlos online spielen. Das Fantasy Onlinespiel spielt in einer mittelalterlichen Welt voller Monster und Magie. Du befindest dich in der Duria und musst es…

Dark Orbit

Dark Orbit

Dark Orbit MMORPG Browsergame – im Weltraum hört dich niemand schreien – so oder so ähnlich könnte der Untertitel zu dem Action Browserspiel Dark Orbit aus dem Hause Bigpoint lauten. In dem Weltraumspiel übernimmst du nun die Rolle eines Raumschiff-Piloten,…

Dragon’s Prophet

Dragon’s Prophet

Dragon’s Prophet ist ein neues MMO vom taiwanesischen Hersteller Runewaker Entertainment, einem Spielentwickler für Onlinespiele und Rollenspiele. Dragon’s Prophet kostenlos spielen als Onlinegame ist möglich für Anfänger und Tester. Für knapp 10 Euro kann sich jeder Spieler aber auch eine…

Fiesta Online

Fiesta Online

Dieses Online Rollenspiel ist wahrlich kein Geheimtipp mehr, zumindest wenn man von den 1,6 Millionen angemeldeter Spieler absieht. Dabei ist das Spiel selbst keinesfalls ein Quell unzähliger Neuerungen. Die meisten Elemente hat man hier oder dort schon einmal gesehen. Dennoch…

Deepolis

Deepolis

Deepolis ist wie kein andere der viele Onlinespiele. Im riesigen Meer misst du dich mit anderen U-Boot Kommandanten und versuchst deinen Einfluss und deine Macht zu vergrößern. Actionspiele wie dieses erfordern zwar ein hohes Maß an Geschick, doch ist das…

Battlestar Galactica

Battlestar Galactica

MMORPG Browsergames wie Battlestar Galactica, gibt es heute wie Sand am Meer. Da kann es durchaus passieren, dass eine Vielzahl an Spielen potentiellen Interessenten unbekannt bleibt und still und leise wieder in der Versenkung verschwindet. Nicht so Battlestar Galactica, welches…

Was sind MMORPGs?

In der heutigen Zeit ist es nicht nur, aber auch das Internet, das ganz neue Dinge in unser Leben bringt, und zwar nicht nur, was die Inhalte betrifft, sondern auch die Sprache. Zum einen durchsetzt sich unsere Sprache mit immer mehr englischen Ausdrücken. Kein Wunder – schließlich sind die ursprünglichen Begriffe für viele gerade technische Vorgänge auf Englisch geboren worden, und man bräuchte schon sehr viel Fantasie, um dafür immer ein eigenes neues deutsches Wort zu prägen. Nehmen wir nur einmal den Begriff Internet - würde man es mit "Zwischennetz" übersetzen, wüsste kein Mensch, was damit gemeint ist ...

Daneben greift auch eine typisch angelsächsische Vorliebe vermehrt um sich - die der Abkürzungen. DSL, LAN, WLAN und wie sie alle heißen ... Speziell die Welt des Gaming hat uns zusätzlich noch eine ganze Reihe Bergriffe und Abkürzungen gebracht, mit denen diejenigen, die keine Spiele spielen, oft nur sehr wenig anfangen können. Nehmen wir etwa einmal den Begriff MMORPG. Dies ist die Abkürzung für Massively Multiplayer Online Role-Playing Game; übersetzt in etwa Massen Mehrspieler Rollenspiele im Internet, also solche Online Rollenspiele, an denen sich unzählige Mitspieler beteiligen. Rollenspiele sind solche Games, bei denen man eine bestimmte Rolle in einem Spiel übernimmt, beispielsweise den Zauberer, die Hexe usw., wobei unterschiedliche Spieler unterschiedliche Rollen einnehmen können. World of Warcraft ist eines der bekanntesten Beispiele für MMORPGs. Viele sagen auch MMORPG Spiele; aber das ist grammatikalisch und inhaltlich falsch, denn im "G" von MMORPG steckt das "Spiele" ja schon mit drin, das wäre sonst doppelt gemoppelt. Ok, nun wissen wir ganz allgemein und nebulös, was diese MMORPGs nun eigentlich sind. Geht es auch noch etwas genauer?

Was ist das besondere an MMORPG (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game)?

Eigentlich nicht, denn im Grunde ist damit schon alles gesagt. Bei diesen reinen Online Spielen schlüpfen die Gamer in irgendeine Rolle und treten dann gegen unzählige andere Mitspieler an. Über das Internet kämpft man gegeneinander, oder man verbündet sich miteinander. Man handelt und erlebt gleichzeitig die Folgen des Handelns von Millionen anderen Spielern. Das ist es allerdings, was diese Spiele so besonders macht. Hier haben nicht ein paar Entwickler sich ein paar Szenarien ausgedacht, sondern hier haben wir es mit einem geradezu lebendigen Spiel zu tun, das sich ständig verändert und ausweitet, und zwar abhängig von den menschlichen Handlungen der Mitspieler.

Battlestar Galactica Online

Für Programmierer ist das eine echte Herausforderung! Und dann läuft das Ganze auch noch über das Internet und in vielen Fällen ohne Download und Installation - das ist wirklich eine technische Meisterleistung. Die allerdings ja eben auch so viele Gamer sehr zu schätzen wissen. Man kann gar nicht genau sagen, wie viele Menschen bei solchen MMORPGs eigentlich mitmachen, aber es ist jedenfalls eine erstaunlich hohe Zahl, die in vielen Fällen tatsächlich in die Millionen geht. Man kann eben diese Spiele auch endlos fortsetzen, und dann gibt es ab und zu auch noch Updates oder spezielle Aktionen, und so wird es dabei nie langweilig. Das kann richtig süchtig machen!

Der Unterschied zwischen MMO und MMORPG

Neben den MMORPGs gibt es auch sogenannte MMos. Das sind die Massively Multiplayer Online Games. Schon an der englischen Fassung sieht man, worin der Unterschied liegt – hier handelt es sich nicht um Role-Playing, also um Rollenspiele, sondern auch um andere Spiele. MMO ist also quasi der Oberbegriff von Online Spielen unter der Beteiligung von vielen anderen Mitspielern, und die MMORPGs, also die Rollenspiele, sind sozusagen eine Unterart davon. Es gibt auch noch andere Spiele, die man über das Internet spielt und woran sich viele andere beteiligen, wie etwa Rennspiele, in denen man gegen andere in Rennen antritt, Simulationsspiele und mehr.

Sind alle Spiele Free 2 Play?

Man muss auch und gerade bei den MMORPGs sehr aufpassen, worauf man sich einlässt. WoW zum Beispiel ist ja eigentlich kein kostenloses Spiel, und es erfordert auch eine Installation, auch wenn man nachher online spielt. Es gibt die MMORPGs, die auf der Grundlage einer Installation funktionieren oder rein online, und es gibt solche Spiele, die Geld kosten ebenso wie kostenlose. Da muss man sich einfach genau informieren, bevor man sich auf ein solches Spiel einlässt. Denn gerade die bestehende Suchtgefahr sorgt dafür, dass man später, wenn man erst einmal im Spiel drin steckt, sehr viel leichter dazu zu verführen ist, dass man dafür Geld ausgibt. Deshalb heißt es, vorher die Augen offen halten. Nein, nicht alle solche Spiele sind Free 2 Play; und wer wirklich gratis MMORPGs sucht, wird zwar auch sehr schnell fündig, denn es gibt eine ganze Menge davon, aber der muss einfach vorher schauen, mit was für einer Art Spiel er es gerade zu tun hat.

Kann ich auch ohne Download spielen?

Wir hatten ja schon erwähnt, dass manche MMORPGs zwar online gespielt werden, allerdings einen Download und eine Installation erforderlich machen, oder auch eine Installation per CD-ROM. Wer diese Nachteile bereit ist in Kauf zu nehmen, die sich daraus ergeben (die Gefahr von Pannen, die fehlende Kompatibilität mit anderen Geräten),der kann sich natürlich auch dafür entscheiden. Aber im Zweifel haben die rein direkt im Browser zu spielenden Spiele doch ihre Vorteile – man kann sie überall spielen, auch auf dem Handy, wenn man unterwegs ist, und es sorgt keine Installation für mögliches Chaos auf dem Rechner. Und wer die Augen offen hält, wird sehr viele der Spiele entdecken, die allein im Browser funktionieren, und zwar in kürzester Zeit.